Das Widex-Online-Angebot für Hörakustiker

Die aktuellen Herausforderungen durch das Coronavirus sind für alle groß. Gerade deshalb nutzt Premiumhersteller Widex die Gelegenheit, um gemeinsam mit seinen Hörakustik-Partnern nach vorne zu blicken und Lösungen zu finden, um die nächste Zeit zu gestalten. Das Widex-Team ist selbstverständlich weiterhin für seine Hörakustik-Partner da: Neben einem ausgebauten Online-Seminar-Angebot, bietet  die Funktion REMOTE CARE in der Anpass-Software COMPASS GPS eine optimale Betreuung der Endkunden via Fernanpassung.

IPRO in Zeiten der Corona-Krise

Neben den ebenso bekannten wie beliebten Webinaren, die sich derzeit besonders großer Nachfrage erfreuen, reagiert IPRO auf die Corona-Krise mit einem zusätzlichen Dienstleistungsangebot für Hörakustiker und Augenoptiker. Der persönliche Kontakt, der ja bei IPRO schon immer ein Markenzeichen der Kundenkommunikation war, soll unter der Situation nicht zu sehr leiden – und die Zeit der Krise lässt sich nutzen, um die Basis für den Neustart jetzt schon zu schaffen. Deshalb bietet IPRO nun – zusätzlich zu den kostenlosen Webinaren mit mehreren Teilnehmern – neu entwickelte individuelle Web-Services.

Widex MOMENT: Das erste Hörsystem, das nicht klingt wie ein Hörsystem

Es galt seit Einführung des digitalen Hörsystems als unveränderbare Tatsache: Ein Hörsystem klingt wie ein Hörsystem. Mit seiner neuesten Hörsystem-Entwicklung Widex MOMENT durchbricht Premium-Hersteller Widex erstmals dieses Klangparadigma. Widex MOMENT ermöglicht den natürlichsten und reinsten Klanggenuss, den es jemals in einem Hörsystem gegeben hat – und setzt damit eine lange Reihe einzigartiger Entwicklungen in der Geschichte des Widex-Sounds fort.

Die G6 Technikgeneration - Für ein Leben in Bewegung

Seit dem 3. Februar sind die neuen Audio Service G6-Hörsysteme erhältlich. Mit der G6-Plattform ist ein Quantensprung in der Verbesserung des Sprachverstehens gelungen. Durch den in die Hörsysteme integrierten Motion Sensor werden erstmals auch konkrete Bewegungsinformationen des Trägers in Echtzeit verarbeitet und in die Erkennung der Hörsituation mit einbezogen. Dadurch konnten die vordefinierten Hörsituationen von vormals 6 auf über 120 erweitert werden (HighRes Comformatic). Welches dazu führt, dass in jeder Situation automatisch die richtige Einstellung für bestes Sprachverstehen ausgewählt wird.