Desyncra Operating GmbH wurde von BHM‐Tech und Aureliym übernommen

Die österreichische BHM‐Tech Produktionsgesellschaft mbH hat am 7. Februar 2019 gemeinsam mit der in Deutschland ansässigen Aureliym GmbH, die Desyncra Operating GmbH übernommen. Desyncra ist der Entwickler und Hersteller der weltweit bekannten (CE‐gekennzeichneten und US‐FDA registrierten) Desyncra® für Tinnitus Produkte sowie der noch vor Einführung stehenden Produkte Desyncra® für Migräne und Desyncra® für Bewegungsstörungen.

Das neue DUO Li-Ion G5 – Hörvergnügen auf höchstem Niveau

Unser erstes Hinter-dem-Ohr Hörsystem mit Lithium-Ionen-Akkutechnologie ist das DUO Li-Ion G5.  Die innovative G5-Technologie mit Direct Audio Streaming und der Occlumatic-Funktion, die einen vertrauten und angenehmen Klang der eigenen Stimme des Hörsystem-Trägers bewirkt, kombiniert mit einem Lithium-Ionen Akku überzeugt jeden. Das robuste HdO-Gehäuse und der Verzicht auf bewegliche Teile (z. B. Batterielade) bei diesem Hörsystem führen dazu, dass nichts am Gehäuse brechen oder kaputt gehen kann.

Neuer Opticon Seminarplan: erstes Halbjahr 2019

Ausbildung und Wissen motiviert jeden von uns Anspruch auf Qualität und Kompetenz steht außer Frage. Jede Investition in Schulung und Weiterbildung wirkt sich gewinnbringend für Sie und Ihr Unternehmen aus. Fachwissen, soziale Kompetenz und Motivation jedes Einzelnen stellen das Potential für Wachstum und Erfolg sowohl auf persönlicher als auch auf beruflicher Ebene dar. Kompetente und motivierte Mitarbeiter sind Garant für ein erfolgreiches Unternehmen.

Hörfitness® – das neue App-basierte, nachhaltige Hörtraining für Ihre Kunden

Mit Hörfitness® hat das Technologieunternehmen MediTECH in Kooperation mit dem Hörakustik-Netzwerk oton & friends ein ganzheitliches, App-basiertes Versorgungskonzept entwickelt, das auf der Zusammenführung von zwei erfolgreichen Systemen beruht: der axone Hörtherapie® und dem hörFit® koordinierten Hörtraining. Hörakustikern bieten sich mit dem Konzept neue Möglichkeiten, sich vor Ort im Wettbewerb zu positionieren und ihren Kunden mit größerer Leichtigkeit zu besserem Hörverstehen verhelfen zu können.

GN ReSound: Der persönlichen Hörakustiker per App

Extreme Kälte, Schneemassen, Eis, dann wieder Regenschauer – die widrigen Witterungsverhältnisse der letzten Wochen machten einmal mehr deutlich, warum sich viele Menschen wünschen, Angebote aus dem Gesundheitsbereich optional auch über das Internet nutzen zu können. Der Hörgeräte-Hersteller ReSound, der die technologische Entwicklung hin zu smarten, vernetzten Hörgeräten seit Jahren vorantreibt, bietet mit seinen Hörgeräten ReSound LiNX Quattro, ReSound LiNX 3D und ReSound ENZO 3D auch die Option für einen Hörakustiker-Online-Service. Wer möchte, kann seinen angestammten Hörakustiker mithilfe der ReSound Smart 3D App von jedem beliebigen Ort aus um Unterstützung bitten und die Geräte-Einstellungen verbessern lassen, entweder sofort oder zeitversetzt. Dass diese zusätzliche Möglichkeit den Wünschen vieler Kunden entspricht, belegen erste Rückmeldungen aus dem Markt. Auch eine Studie, die das forsa-Institut auf Initiative von ReSound durchführte, bestätigt das Interesse.

Signia: TeleCare 3.0

Für Hörakustiker, die sich durch zusätzlichen Service für Ihre Kunden unterscheiden wollen, bietet Signia TeleCare vielfältige Unterstützung, und zwar vom Erstkontakt bis zur Hörgeräteanpassung und darüber hinaus. TeleCare ermöglicht dem Hörakustiker, vor, während und nach der Probephase präziser als bisher auf die Bedürfnisse vieler Kunden einzugehen. Da der Akustiker mit TeleCare nicht nur die Terminabsprachen vereinfachen und mehr Kommunikationsmöglichkeiten anbieten kann, etwa per Kurznachricht oder Videochat, kommt er damit insbesondere jenen Kunden entgegen, die einen aktiven Lebensstil pflegen. Diese nutzen bereits regelmäßig Smartphones-Apps, sind neuesten Technologien gegenüber aufgeschlossen und wollen damit auch aus Ihren Hörsystemen das Beste herausholen.