Digitaler EUHA 2020

In diesem Jahr veranstalten die Europäische Union der Hörakustiker e. V. (EUHA) und der Bundesverband der Hörgeräte-Industrie e. V. (BVHI) erstmals den Digitalen EUHA Kongress. Das Format bietet Teilnehmern, Referenten und Ausstellern ein breites Spektrum an aktuellem Fachwissen, Produktneuheiten und digitale Vernetzungsmöglich-keiten. Der Digitale EUHA-Kongress beginnt am 9. Oktober 2020 mit dem Digital Future Friday und wird mit dem Vortragsprogramm EUHA digital bis zum 8. November 2020 fortgesetzt.

65. Internationaler Hörakustiker-Kongress und Industrieausstellung 2020 werden verschoben

Die EUHA wird im Herbst 2020 nicht stattfinden. In einer aktuellen Presseerklärung wird darauf hingewiesen, dass größere Versammlungen weiterhin beträchtliche, vermeidbare Gesundheitsrisiken darstellen. Die rechtzeitige Planung einer Kongressteilnahme, ob als Aussteller, Referent oder als über weite Distanz anreisender Besucher, wird in der anhaltend unsicheren Planungssituation und angesichts der vorherrschenden Reisebeschränkungen, deren Ende noch nicht abzusehen ist, erschwert oder gar unmöglich gemacht.

Coronakrise: Signia setzt auf Information

Mit der Initiative #WIRZUSAMMEN informiert Signia seit Beginn der Krise per Newsletter über aktuelle und geschäftsrelevante Entwicklungen angesichts der Coronakrise. Dafür sammelt der weltweit agierende Hörgerätehersteller täglich Updates und wertet diese aus. Einblicke in den Markt erhält er über seinen Vertriebsaußendienst und die audiologischen Trainer aus den jeweiligen Regionen. Zudem erfährt der Kundenservice am Standort Erlangen weitere Themen, die die Branche beschäftigen.