BHM: KNOCHENLEITUNGSSYSTEME & CROS/BiCROS

Home » Produktinfos » BHM: KNOCHENLEITUNGSSYSTEME & CROS/BiCROS

Knochenleitungshörgeräte sind, wie allseits bekannt, Nischenprodukte auf dem großen und vielfältigen Hörgerätemarkt. Nichtsdestotrotz sind sie ein immanenter Bestandteil des Marktportfolios und für unzählige Menschen wichtige Begleiter im täglichen Leben.

Knochenleitungsversorgung zeitgemäß?

Oftmals herrscht Skepsis gegenüber der Verwendung von Knochenleitungshörsystemen, nicht selten stoßen die Produkte auf Vorurteile. Die Technologie sei veraltet und nicht mehr zeitgemäß, heißt es, speziell, wenn es um nicht implantierbare Hörsysteme dieser Art geht. Dass dies nicht stimmt und mit diesen Produkten großartige Erfolge erzielt und Lebensumstände oftmals signifikant verbessert werden, sind Tatsachen, die mehr Aufmerksamkeit verdienen.

BHM bietet ein umfassendes Sortiment an Knochenleitungshörsystemen, darunter die bekannten Hörbrillen und ein Taschenhörsystem.

Taschenhörsystem

Das Taschenhörsystem apollon ist ein bewährtes System, verwendbar für Knochen- als auch Luftleitung. Dieses Hörsystem erfüllt ein Spektrum von situationsbedingter Hörhilfe bis zum Hochleistungshörgerät und wird mit einem Haarreifen getragen. Speziell Menschen mit motorischen Beeinträchtigungen profitieren von diesem Hörsystem und dessen großen Bedienelementen.

BHM Apollon

Seit Jahren wird apollon auch von namhaften Hörimplantat-Herstellern als Alternativ-Versorgung verwendet. Viele Audiologen und Ärzte ziehen das Taschenhörsystem einem Implantat vor, speziell wenn es um ältere Patienten geht. Die mittels Taschenhörsystem erzielten Resultate sind sehr gut, zusätzlich verhindert man mögliche Operationsrisiken, die vor allem bei älteren Menschen nicht zu unterschätzen sind.

Hörbrillen

Das System der Hörbrillen ist einfach konzipiert: das Hörsystem selbst sitzt im Brillenbügel hinter dem Ohr; mittels sogenannter Ansatzstücke wird der Brillenbügel mit der Brillenfront verbunden. Die Front kann entweder aus dem BHM-Sortiment gewählt oder individuell ausgesucht werden. Speziell die Hörbrille contact star evo1 besticht durch ihre elegante Form und ihre technischen Features. So ist es möglich, eine In-Situ Anpassung vorzunehmen und die Hörbrille exakt auf den Hörverlust der Patienten und Patientinnen anzupassen. Eine automatische Hörsituationserkennung ist ebenso wählbar.

ConStar-EVO1 BR Front Erik

Hörbrillen mit Cros/BiCros-Option

„Um unseren Kunden den bestmöglichen Hörkomfort zu bieten, sind unsere Knochenleitungshörbrillen auch als maßgefertigte CROS- und BiCROS-Versionen verfügbar. Wenn auch Sie eine CROS- oder BiCROS-Versorgung benötigen, kontaktieren Sie uns gerne über das Kontaktformular unserer Website.“

Ebenso ist die Luftleitungshörbrille pan als CROS- und BiCROS-Version verfügbar. CROS- und BiCROS-Luftleitungshörbrillen sind auf Anfrage als Testgeräte verfügbar. Bei Interesse vereinbaren wir gerne einen persönlichen Termin zur Anprobe mit unserem Außendienstmitarbeiter.

KONTAKT

BHM-Tech Produktionsgesellschaft

Grafenschachen 242
7423 Grafenschachen
Telefon +43 (0)3359 200 78 0
E-Mail nice_2_hear_u(at)bhm-tech.at
Web: www.bhm-tech.at
F: facebook.com/bhmtech

Entgeltliche Einschaltung