EUHA 2019 - Report aus Nürnberg

Vom 16. bis 18. Oktober 2019 öffnete der 64. Internationale Hörakustiker-Kongress in Nürnberg seine Pforten! Der weltgrößte Hörakustiker-Kongress bot ein breitgefächertes Programm, eine Fachausstellung mit mehr als 150 Ausstellern auf einer Fläche von 15.000 qm und jede Menge Know-how. Künstliche Intelligenz, moderne Sensortechnologie und Digitalisierung sind die Kernthemen des Kongresses. Zum Kongress waren etwa 8.000 Teilnehmer aus mehr als 80 Ländern zu Gast in der fränkischen Metropole.

EUHA 2019 startet am 16.10.2019 in Nürnberg

Der 64. Internationale Hörgeräteakustikerkongress in Nürnberg öffnet in der Zeit vom 16. Oktober bis 19. Oktober 2019 wieder seine Tore in der fränkischen Metropole. Über 140 Aussteller aus dem In- und Ausland präsentieren in den Messehallen ihre Neuheiten rund um das Thema Hören. Bereits im Vorfeld haben uns einige Hersteller die eine oder andere Neuheit verraten, welche sie auf dem EUHA den Hörakustikern präsentieren werden. Neu ist der future friday mit einem Programm der Sonderklasse. Zu den Kernthemen des diesjährigen Kongresses sind künstliche Intelligenz, moderne Sensortechnologie und Digitalisierung. Die Veranstalter erwarten rund 8000 Besucher aus über 80 Ländern.

Unter nachfolgendem Link können Sie jetzt bereits die Tickets online kaufen und die Wartezeit an den Ticketschaltern zu verkürzen: www.euha.org/kongress/ticketshop/

NACHFÜLLBAR, NATÜRLICH, NACHHALTIG – GLASKLAR!

Das innovative Acusticspray® und einzigartige Kundenbindungskonzept GLASKLAR acustica ist mit seinen  100 % natürlichen Inhaltsstoffen für die Pflege aller Hörsystem geeignet und mindert so die Reparaturanfälligkeit. Gleichzeitig ermöglicht es aber auch die Feinjustierung der individuellen Marketing-Tools – für eigenständige Hörakustiker damit wettbewerbsentscheidend.

64. Internationaler Hörakustiker-Kongress: Online Ticket Shop – schnell und bequem

Es ist es so weit: Der Ticket Shop der EUHA geht online! Kongressteilnehmer können ihre Kongresskarten, die Eintrittskarten für die Industrieausstellung sowie die Karten für den Kongresstreff vorab online erwerben. Vor Ort in der Nürnberg Messe wird dadurch die Wartezeit verkürzt. Die gewonnene Zeit kann für den Besuch der Vorträge und der Industrieausstellung oder zum Fachsimpeln mit Kollegen genutzt werden.