VHÖ Herbstseminar am 16. November 2018

Home » Veranstaltungen » VHÖ Herbstseminar am 16. November 2018

Das VHÖ Herbstseminar wird, wie schon gute Tradition, wieder im Hotel ibis Wien Mariahilf, 1060 Wien, Mariahilfer Gürtel 22-24 stattfinden. Das Jahr 2018 ist für die VHÖ ein besonderes Jahr. Wurde doch der Verband der Hörakustiker Österreichs VHÖ vor genau 50 Jahren, am 22. November 1968 in Baden bei Wien gegründet.

Aus diesem Grund will die VHÖ in diesem Seminar zurückblicken, aber auch einen Ausblick in die Zukunft wagen – etwa bei den Anpassregeln und Otoplastiken, aber auch bei Berufsbild und Ausbildung.

Programm

08:00 Eintreffen, Branchentreff und Morgenkaffeeplausch

09:00 Begrüßung

09:15 Die Entwicklung der Otoplastik | DI Ulrich Voogdt, Lübeck

10:45 Pause

11:15 Otoplastiken modellieren heute – Live-Demo | Peter Salat, GN Hearing Wien

11:45 Präskriptive Anpassformeln – einst, heute – und in Zukunft? | Prof. Steffen Kreikemeier, Hochschule Aalen

12:30 Mittagspause

13:30 Das deutsche Hörakustiker-Berufsbild und die Änderungen durch die Ausbildungsordnung 2016 | Marcus Nissen, Akademie für Hörakustik Lübeck

14:30 Österreichische Ausbildungsstätten präsentieren sich | OHI GmbH Optometrie & Hörakustik Initiative, Wien | Tiroler Fachberufsschule für Fotografie, Optik und Hörakustik, Hall in Tirol | WIFI Tirol, Innsbruck

15:00 Pause

15:15 Kurzpräsentationen

16:00 Rückblick auf 50 Jahre Hörakustik – 50 Jahre VHÖ | Fritz Zajicek, Wien

16:30 Seminarende

Jetzt anmelden

Das VHÖ Herbstseminar 2018 ist ab sofort im Internet auf www.vhoe.at, per E-Mail, Fax oder per Post buchbar. Der Seminarbeitrag beträgt für Mitglieder des VHÖ und deren Mitarbeiter € 200 sowie für Nichtmitglieder € 250 und beinhaltet auch diverse Speisen und Getränke im Rahmen des Seminars.

Organisatorische Hinweise

Das Team des Hotel ibis Wien Mariahilf wird uns mit verschiedenen Frühstücks- und Pausensnacks sowie kalten und warmen Getränken und einem mehrgängigen Mittagsbuffet verwöhnen. Das Hotel liegt zentral und verkehrsgünstig am Mariahilfer Gürtel, etwa fünf Gehminuten vom Verkehrsknoten Europaplatz entfernt. Wenn Sie mit dem Auto anreisen stehen Ihnen öffentliche Parkgaragen im Hotel, am Europaplatz und in der Felberstraße am Westbahnhof zur Verfügung. Beachten Sie bitte die flächendeckende gebührenpflichtige Kurzparkzonenregelung in der Umgebung!

Für die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln empfehlen sich mehrere U-Bahn- und Straßenbahnlinien sowie die ÖBB und private Westbahn, jeweils mit den Stationen Westbahnhof / Europaplatz.

Sollten Sie vor oder nach dem Seminar in Wien nächtigen wollen, so steht Ihnen die Rezeption des Hotel ibis Wien Mariahilf gerne für Ihre Zimmerreservierung im Haus zur Verfügung. Im direkten Umfeld des Hotels finden Sie rund um den Europaplatz aber auch mehrere andere Hotels unterschiedlicher Kategorien.

Für eventuelle Fragen steht Ihnen die VHÖ rund um Präsident Ing. Thomas Aigner gerne zur Verfügung.