Alle guten Dinge sind klein. Wenn es um das Design geht, steht der Träger im Mittelpunkt.

Home » Produktinfos » Alle guten Dinge sind klein. Wenn es um das Design geht, steht der Träger im Mittelpunkt.

Durch die große Auswahl an digitalen Geräten und Zubehör, die heutzutage zur Verfügung stehen und genutzt werden, haben Nutzer natürlich Erwartungen an die Optik, an die Haptik und die Integration in deren Alltag. Diese Erwartungen gelten selbstverständlich auch für die Gesundheitsversorgung.

Im Herzen des Produktentwicklungszyklus standen schon immer das Design und das Erlebnis. Die Designphilosophie berücksichtigt alle Aspekte der Trageerfahrung, darunter Optik, Komfort und Bedienbarkeit. Mithilfe der Überlegungen und Forschungsarbeiten in Sachen Design stellt Unitron den Träger in den Mittelpunkt des Innovationsprozesses. So kann man im Hause Unitron sichergehen, dass echte Sorgen und Bedenken angegangen werden und das gesamte Erlebnis verbessert wird – vom ersten Termin im Fachgeschäft bis hin zum Alltag.

Die Weiterentwicklung steht im Vordergrund

Die Moxi-Familie, basierend auf der Discover Next-Plattform, hat sich weiterentwickelt. Jetzt kommt Moxi Move R, dass derzeit kleinster RIC mit Lithium-Ionen-Akku. Die bewährte Akku-Technologie und die leistungsstarke Klangqualität unterstützen Kunden dabei, auch in geräuschvollen Umgebungen ein besseres Hörerlebnis zu genießen und sogar besonders leise sprechende Personen einfacher zu verstehen. Das bringt Ihre Kunden in vielerlei Hinsicht voran.

  • Eine einzelne vollständige Aufladung bietet 24 Stunden ununterbrochene Nutzung. Kunden, die Medien streamen, können mit einer einzelnen vollständigen Aufladung immer noch mit 16 Stunden Nutzungsdauer rechnen, wenn 8 Stunden Streaming angenommen werden.
  • Verbinden Sie das Gerät via Bluetooth mit bis zu zwei Mobiltelefonen oder TV Connectoren.
  • Die Signalverarbeitungstechnologie hilft Trägern, zu verstehen, wer gerade spricht, woher die Stimmen kommen und welche Emotionen diesen zugrunde liegen.
  • Funktionen zur Klangstabilisierung wie der Windmanager, ein Rückkopplungsmanager, Natural Sound Balance und AntiShock™ 2 reduzieren unangenehm laute Signale deutlich und gewährleisten somit stets ein angenehmes Tragen.

Moxi Move R wurde entwickelt, um erstklassige Leistung in einem kleinen Paket zu bieten, und macht es einfacher als je zuvor, mit seinen Liebsten in Kontakt zu bleiben.

Unser Designkonzept

Bei dem Gedanken, welche Komponenten in ein Hörsystem gehören, stehen bei Unitron´s Philosophie der Träger und sein Gesamterlebnis im Mittelpunkt. Die Optik ist wesentlich. Kundenwunsch ist ein kleines, ansprechendes Hörsystem, das perfekt passt und bequem am Ohr sitzt. Optik ist jedoch nicht alles. Der ganzheitlicher Ansatz konzentriert sich auf das gesamte Trageerlebnis. Im Herzen des Entwicklungsprozesses steht der Träger. Es wird sicher gestellt, dass das gesamtes Team bei seinen Überlegungen bezüglich des Designs und der Entwicklung des Hörsystems den Träger berücksichtigt.

Mehr als nur Worte – Discover Next

Das strukturierte Designkonzept hilft, zu verstehen, wie sich Personen beim Tragen von Hörsystemen fühlen und welche Sorgen und Bedenken sich daraus ergeben. Sind sie unauffällig genug? Sind sie bequem? Ist die Bedienung einfach? Diese Fragen treiben unsere kundenorientierte Designphilosophie an. Durch die Konzentration auf diese Bereiche, kann Unitron die angenehmste und nahtlosesten Trageerlebnisse kreieren. Am Ende des Tages soll  sichergestellt werden, dass die Hörsysteme auch wirklich im Ohr und nicht irgendwo in der Schublade landen. Ein großartiges Hörerlebnis bei Hörsystemen bedeutet, dass Personen ihren Hörverlust ausgleichen sowie ihren Alltag fortführen und diesen wieder genießen können.

Das Komplettpaket

Letztendlich ist die Idee einfach: Die Technologie sollte so leicht bedienbar sein wie nur möglich und der Träger sollte dazu in der Lage sein, ein besseres Hörerlebnis zu genießen, ohne sich Gedanken über die Passform und Funktion des Hörsystems machen zu müssen. Beim Moxi Move R wurden die Designverbesserungen an einem beliebten Produkt vorgenommen, um es für einen noch größeren Kundenkreis zur Verfügung zu stellen. Das System wurde noch kleiner gemacht, ohne Abstriche bei der erstklassigen Klangqualität, Konnektivität oder Batterieleistung zu machen.

Was ist also nötig, um ein so kleines Produkt zu entwickeln? Einfallsreichtum, ein großartiges Design, professionelle Technik, eine hervorragende Plattform und etwa 15 Monate Arbeit vom leidenschaftlichen, engagierten Unitron-Team. Unterm Strich weiß man bei Unitron, dass Sie Moxi Move R genauso sehr lieben werden, da bei der Entwicklung stets der Träger im Mittelpunkt stand.