EUHA 2018 - Report aus Hannover

Die Europäische Union der Hörakustiker e. V. lud letzte Woche zum 63. Internationalen Hörakustiker-Kongress in Hannover ein. Der Kongress fand vom 17. bis 19. Oktober 2018 in der Deutschen Messe Hannover statt. „Digitalisierung“ war das Leitthema des EUHA-Kongresses 2018. Die Teilnehmer waren eingeladen, sich auf eine Reise in die Zukunft der Branche zu begeben.

Die Kongressteilnehmenden erwartete ein Programm mit mehr als 20 Vorträgen, sieben Tutorials und einem Roundtable zum Thema „Digitale Revolution: Chancen und Risiken“. Es wurden Inhalte aus den Bereichen Audiologie, Wissenschaft, Industrie und Hörakustik vorgestellt. International und national renommierte Referenten/innen sprechen über aktuelle Studien und zukünftige Entwicklungen.

Mehr als 150 Aussteller aus dem In- und Ausland präsentierten auf der Fachausstellung ihre Innovationen aus den Bereichen Hörsystemtechnik, Zubehör, Messtechnik und Diagnostik. Dies brachte Resonanz – mehr als 8.000 Besucher waren an den drei Messetagen in der Halle 6 zu finden.