audifon präsentiert neue Chiptechnologie

Home » Produktinfos » audifon präsentiert neue Chiptechnologie

Hörgeräteneuheiten zum Anfassen: Auf dem 61. EUHA in Hannover bewies audifon einmal mehr, wie modern sich Hörgerätequalität made in Germany anhört. Direkt am Stand konnten interessierte Besucher die Vorzüge der neuen Chiptechnologie Cosma live auf Herz und Nieren testen.

messestandCosma – Die neue Chiptechnologie von audifon

Mit den neuen Hörgeräten der Cosma Chiptechnologie stellte audifon eine wichtige Innovation für das Portfolio des in Thüringen beheimateten Unternehmens vor. Eine hocheffiziente Rückkopplungsunterdrückung, 10 kHz Bandbreite, bis zu 18 WDRC-Kanäle und ein integriertes Tinnitus-Modul  das bei Bedarf aktiviert werden kann sind nur einige der vielen Vorzüge der Neuentwicklung.  Für den Hörgeräteträger übersetzt bedeutet dies einen deutlichen Zugewinn an Hörkomfort, der sich durch viele verschiedene Einstellmöglichkeiten und ein überraschend natürliches Klangerlebnis ergibt.

 Drei neue Hörgerätefamilien und viele Optionen

Die Geräte sind in drei neuen Hörgerätefamilien erhältlich: rega, kami und sino gliedern sich in unterschiedliche Leistungs- und Preisklassen:

cosma-uebersicht

Auszug aus der Produktbroschüre

Verschiedene Bauformen, eine attraktive Farbauswahl und ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis runden diese Messeneuheit des deutschen Traditionsunternehmens ab. Weitere Informationen, alle Datenblätter und die aktuelle Produktbroschüre findet man auf www.audifon.com

KONTAKT

 

Logo-audifon_RGB

audifon GmbH & Co. KG
Werner-von-Siemens-Straße 2
99625 Kölleda
Deutschland
Tel: +49-3635-4056-590
Fax: +49-3635-4056-589
Email: contact@audifon.com
Web: www.audifon.com

Entgeltliche Einschaltung