ASEGO: Johann Voß - Ansprechpartner für den österreichischen Markt

Home » Personen » ASEGO: Johann Voß – Ansprechpartner für den österreichischen Markt

Im Rahmen des 60. EUHA Kongress in den Messehallen in Nürnberg, trafen sich Johann Voß und Akustiker Online! Redakteur Carsten Passiel zum ausführlichen Interview über die Nutzung von der ASEGO Software und den neuen Aufgabenbereich im österreichischen Markt.

Akustiker Online!: Die Firma Asego hat 2003 mit der Entwicklung für Software für den Hörgeräteakustiker begonnen. Wie hat sich die Firma in den vergangenen Jahren entwickelt?

Johann Voß: In den vergangenen Jahren konnten wir unsere Position am Markt durch schnelles Reagieren auf neue Krankenkassenanforderungen enorm stärken. Zurzeit sind wir vermutlich der größte Anbieter von Verwaltungssoftware für Hörgeräteakustiker, gemessen an der Anzahl aktiver Installationen. Im Jahr 2015 haben wir die 1100. Filiale mit unserer Software asego.net installiert! Auch am österreichischen Markt sind wir erfolgreich auf dem Vormarsch. Durch Integrationen, wie z.B. der Abrechnungssoftware eld@ und einen auf Österreich zugeschnittenen Vertragsservice, gewinnen wir zurzeit viele neue Kunden

Akustiker Online!: Welchen Nutzen haben Hörgeräteakustiker von Asego im Allgemeinen?

Johann Voß: Durch asego.net spart der Anwender Zeit und somit bares Geld. Arbeitsabläufe sind klar strukturiert und Abrechnungen durch die integrierten Verträge mit Krankenkassen immer korrekt! Fragen rund um die Software und Krankenkassenabrechnungen werden sofort von einem ausgezeichneten Support beantwortet. Programmstabilität und Funktionsumfang sind weitere Merkmale die dem Akustiker und uns wichtig sind. Regelmäßige Updates und Erweiterungen verstehen sich von selbst.

Akustiker Online!: Wie kann der Hörgeräteakustiker mittels der Software eine gezielte Werbeaktion schalten?

Johann Voß: Ohne Mehrkosten ist im Programm eine umfangreiche Kampagnenfunktionalität integriert. Mit dieser können diverse Kampagnen, sei es ein Zeitungsartikel, gezielte Anschreiben, ein Mailing, etc. direkt aus dem Programm heraus erzeugt werden. Das Beste daran ist aber, dass Kampagnen nach ihrem Erfolg ausgewertet werden können und somit sofort ersichtlich ist, ob sich eine Kampagne gelohnt hat. Für die schnelle Selektion von Kunden für z.B. ein Anschreiben gibt es noch eine kleine Kundenselektion. Dabei können beim Kunden diverse Selektionskriterien selbst definiert und ausgewählt werden.

Akustiker Online!: Ist die Asego Software ein Serversystem oder bieten Sie auch ein Cloud-System an?

Johann Voß: In diesem Punkt ist ASEGO einzigartig. Wir bieten ein Server-System an, ein Cloud-System und außerdem ein hybrides System in dem Cloud- und Server-System verschmelzen. Gibt es also mehrere Filialen, können die schnell ans Internet angebundenen Filialen über das Cloud-System arbeiten und alle anderen arbeiten mit dem Server-System. Ein Abgleich erfolgt dann automatisch. Das gibt es nur bei ASEGO!

Akustiker Online!: Besteht die Möglichkeit, dass die NOAH-Daten eingebunden werden können?

Johann Voß: Noah Daten sind fest im Programm integriert. Sollte ein Akustiker seine Kunden Daten und Noah Daten bisher getrennt in zwei Systemen vorliegen haben, können wir diese im Rahmen der Umstellung zusammenführen. Anpassmodule und die Messanlage werden direkt aus asego.net heraus gestartet. Es muss nur noch eine Datensicherung durchgeführt werden.

Akustiker Online!: Werden im Kassenabrechnungsmodul auch die österreichischen Tarifpositionen laufend aktualisiert?

Johann Voß: Wir haben speziell für den Markt in Österreich einen eigenen Vertragsservice geschaffen. Damit stellen wir sicher, dass neue Kassenpositionen oder Änderungen direkt und schnell vom Akustiker genutzt werden können. Selbst Formulare, die von den Kassen verlangt werden, sind den Verträgen zugeordnet und können bei einer Abrechnung direkt aus dem Programm heraus gedruckt werden.

Akustiker Online!:Wie einfach gestaltet sich die Kassenabrechnung?

Johann Voß:  Die einfache Handhabung und Korrektheit der Kassenabrechnungen zeichnet unsere Software aus. Durch den Vertragsservice sind alle Kassenpreise und Positionsnummern immer auf den aktuellsten Stand. Bei einem Anpassvorgang kann der Akustiker direkt bei der Gerätewahl je Ohrseite eine Abrechnungsklasse zuordnen. Sobald man nun in die Abrechnung wechselt, sind die korrekten Preise mit den korrekten Positionsnummern hinterlegt und es kann sofort die Rechnung geschrieben werden. Besitzt der Akustiker die Abrechnungssoftware eld@ können Rechnungen direkt aus dem Programm heraus elektronisch an die Krankenkassen übermittelt werden. Durch einen Prüfalgorithmus stellen wir sicher, dass nur vollständige Daten an die Kassen übermittelt werden.

Akustiker Online!: Herr Voß wir danken Ihnen rechtherzlich, dass Sie sich für dieses Interview zeitgenommen haben.

Der Aufgabenbereich von Herrn Voß im Unternehmen ASEGO:

  • Aktive Mitarbeit im Support
  • Verantwortlich für Koordination Support und Entwicklung
  • Ansprechpartner für asego.net in Österreich
  • Planung und Verwaltung von Messeauftritten
  • Kundenbetreuung