Digitale Fertigung von Otoplastiken

Die digitale Technik ist seit Jahren in der Hörgeräteakustik ein wichtiger Bestandteil in der Signalverarbeitung. Seit einigen Jahren hat die digitale Technik auch in der Otoplastik-fertigung Einzug gehalten. Nachfolgend wollen wir den Vorgang der digitalen Fertigung in den einzelnen Schritten vorstellen.

Opticon Hörakustik Seminare 2017

Wissen ist Macht – Ausbildung und Wissen motiviert jeden von uns! Anspruch auf Qualität und Kompetenz steht außer Frage. Jede Investition in Schulung und Weiterbildung wirkt sich gewinnbringend für Sie und Ihr Unternehmen aus. Fachwissen, soziale Kompetenz und Motivation jedes Einzelnen stellen das Potential für Wachstum und Erfolg sowohl auf persönlicher als auch auf beruflicher Ebene dar. Kompetente und motivierte Mitarbeiter sind Garant für ein erfolgreiches Unternehmen.

RKSV konform: Die AkuWinOffice Barkasse

Die neue Registrierkassensicherheitsverordnung, kurz RKSV, tritt ab 01.04.2017 in Österreich in Kraft, und bereits Monate im Voraus hat die ipn Software GmbH keine Kosten und Mühen gescheut, die erfolgreiche ERP-Software für Hörgeräteakustiker an den neuen Standard anzupassen. 

Innovative Tinnitus-Therapie in Hörgeräten

Als erstem Hersteller weltweit ist es Sivantos gelungen, eine Notch-Therapie gegen tonalen Tinnitus in seine Signia Hörgeräte zu integrieren. Dabei werden die Hörgeräte vom Akustiker so programmiert, dass sich Tinnitus in die übrige Geräuschkulisse integriert und nicht mehr stört. Diese Methode bietet die Chance, die lästigen Ohrgeräusche dauerhaft aus dem Bewusstsein zu verdrängen. Ihre Wirksamkeit wurde bereits belegt1. Die patentierte Notch-Therapie ergänzt die ebenfalls in allen Signia Hörgeräten der aktuellen primax Plattform integrierten und bereits bewährten Tinnitus-Funktionen, die durch modulierte oder stationäre Therapiesignale vom Tinnitus ablenken.